Wichtige Tipps für den Umgang mit Frostschäden an Leitungen - Eingefrorene Wasserleitungen vorsichtig auftauen

Wichtige Tipps für den Umgang mit Frostschäden an Leitungen - Eingefrorene Wasserleitungen vorsichtig auftauen

Donnerstag, 11. Februar 2021
Bei Dauerfrost und eisigen Temperaturen können Wasserleitungen im Haus trotz aller Vorsichtsmaßnahmen einfrieren. Gefährdet sind außerdem Leitungen im Rohbau, Bauwasseranschlüsse und ungeschützte Armaturen. Damit sich die daraus folgenden Schäden im Rahmen halten, geben die Experten der Württembergischen Versicherung Tipps für den richtigen Umgang mit Frostschäden.Weiterlesen auf Aktion pro Eigenheim

Zurück

2021 BIT – Bau und Immobilien Treml
Diese Seite verwendet Cookies und Google Analytics. Mehr dazu in den Datenschutzinformationen
Ok!